*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
werkstoff
blockHeaderEditIcon

Staubarme Sanierung an einem Tag!

techn_daten
blockHeaderEditIcon

CASIPLUS Wohnklimaplatten

CASIPLUS Wohnklimaplatten bestehen aus Kalziumsilikat, einem Werkstoff auf mineralischer Basis. Die Kalziumsilikatkristalle bilden ein mikroporöses Gerüst. Milliarden dieser Mikroporen sind untereinander und mit der Außenluft verbunden, so dass eine hohe Kapillarität vorhanden ist. Der Werkstoff ist diffusionsoffen, extrem kapillaraktiv, wärmedämmend, umweltverträglich, nicht brennbar und schimmelhemmend.

Anwendungsbereiche sind die Sanierung feuchten Mauerwerks – selbst bei Trockenlegung hochwassergeschädigter Gebäude – sowie die Schimmelvermeidung (hoher pH Wert). Ein weiterer Anwendungsbereich der Kalziumsilikat-Platten ist die Innendämmung von Aussenwänden.

CASIPLUS Wohnklimaplatten sind garantiert asbestfrei und garantiert frei von krebserregenden Quarzfeinstaub (kein kristallines Siliciumdioxid)   Die Berufsgenossenschaft warnt vor Quarzstaub!

CASIPLUS Platten kommen aus DIN ISO zertifizierter Produktion aus Dänemark - garantiert keine Fernostware. Reste können als normaler Bauschutt entsorgt werden. CASIPLUS Platten sind maßhaltig (keine Einbauproblematik). SkamoWall Markenname

Hinweis: die ECO-Labels untersuchen im Regelfall nicht auf Quarz! 

Die technischen Daten sind Mittelwerte aus Reihenprüfungen, ermittelt aus laufender Produktion /SKAMOL. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar und können nicht als Grundlage für eine Gewährleistung herangezogen werden.

Brandschutzklasse nach DIN 4102 A1 

Rohdichte (± 10 %) 225 kg/m3 ±5% 
 
Wärmeleitwert Lambda nach MPA 10 tr    0,062 W/mK 

Wärmeleitwert ASTM C-182, 20 C               0,040 W/mK

Wärmeleitwert gem. abZ DIBT                        0,067 W/mK

Wärmeleitwert gem. allg. bauaufs. Zulassung DIBT Bemessungswert 0,073 W/mK

pH Wert 10,3 

Wasserdampfdurchlässigkeit sd-Wert 0,06 m, µ=2,5 

geschliffen  

Allgemein bauaufsichtlich zugelassen als Innendämmplatte vom DIBT in Berlin
(Wärmeschutz und Energieeinsparung an Gebäuden). Frei von Quarzstaub (krebserregend!) 
 
Eine Grundierung der Platten ist nicht zwingend notwendig (kann silikatgrundiert werden, um den Einbau noch weiter zu erleichtern) - keine Wartezeit!

Kein Armierungsgewebe notwendig (siehe Montageanweisungen)

Abmessungen Klimaplatten: 
 
Länge mm 1220 ± 3
 
Breite mm 1000 ± 3
 
Dicke mm 25 ± 1,5

30 mm und 50 mm dicke Platte lagernd lieferbar. 40 mm, 60 mm, 70 mm , 80mm und 100 mm Dicke auf Anfrage lieferbar und bauaufsichtlich zugelassen!

Laibungsplatten, Keilplatten erhältlich

Abmessungen Laibungsplatten:

Länge mm 500 ± 3 
 
Breite mm 240 ± 3 
 
Dicke mm 19 ± 1,5 
 

Download technisches Datenblatt

Eigenschaften

+ Diffusionsoffen und kapillaraktiv
 + zur Schimmelsanierung und Eigendämmung
 + Nicht brennbar (A1)
 + Schimmelhemmend (pH 10,3)
 + Nicht wasserlöslich
 + Formstabil, also selbsttragend
 + Resistent gegen Ungeziefer
 + Ökologisch und gesundheitlich unbedenklich (ohne kristallinem Quarzfeinstaub; keine Fernostware; 0% VOC)
 + Relativ hart ausgelegt um Staubbelästigung für den Verarbeiter und Endkunden zu verringern (Feinstaub).     +Einbaubereit geschliffen
 + Saubere Schnittkanten durch relativ harte Qualität; genaue Maßhaltigkeit
 + Bruchgefahr ist minimiert
 + allgemein bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin

Lagerung: CASIPLUS Wohnklimaplatten sind trocken und frostfrei zu lagern. Feuchte Platten sind vor Gebrauch zu trocknen.

Lieferform: Geliefert wird auf Einwegpalette eingeschrumpft mit PE-Folie, Laibungsplatten im Karton. Casiplus Wandkeile zur Schimmelsanierung (pH Wert 10,3) einzeln erhältlich. Wand-/Deckenanschlußkeil

Hergestellt in Dänemark Skamowall von SKAMOL A/S

bild_techndaten
blockHeaderEditIcon
Text-Slider
blockHeaderEditIcon
Footer-01
blockHeaderEditIcon
Untermenu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail